AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

goViki (Stand Feb.2021)

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für alle per Webseite (goviki.ch), schriftlich, mündlich, per Telefon oder per E-Mail getroffenen Vereinbarungen zwischen goviki.ch und den Nutzern der genannten Plattform.

1. Allgemeines

Wenn Sie die Online-Dienste von goViki auf goViki.ch nutzen, erklären Sie, die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Preis- und Konditionenliste von goViki sowie die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben und dass dieser Bestandteil jedes Vertragsschlusses ist. Die Online-Dienste von goViki richten sich an Schulen bzw. Schulleitende, Stellvertretungslehrpersonen mit anerkanntem Abschluss oder dem Basisjahr der Pädagogischen Hochschule sowie festangestellten Lehrpersonen einer Schule. Für Schulen auf der Suche nach Stellvertretungen sind und für Stellensuchende sind die Online-Dienste von goViki vorerst kostenfrei.

2. Vertragsschluss

Ein Vertrag kommt mangels einer anderen Abrede zustande:
  • über die Bestätigung der Inanspruchnahme der Online-Dienste von goViki:
  • mittels Registrierung durch die Schule
  • mittels Erstellung eines Bewerbungsprofils des Stellensuchenden
  • mittels Ausschreibung der verfügbaren Stellen
  • mittels Bestätigung und Annahme der Stellvertretung durch den sogenannten Vikar bzw. die Vikarin (Stellvertretungsehrpersonen).

3. Dienstleistungen von goViki

goViki ermöglicht Schulen, ihre Stellvertretungen auf goviki.ch einzusehen.
  • Schulen können auf goviki.ch Stellvertretungen suchen oder kostenlos einen Suchauftrag für einen passende Stellvertretungslehrperson aufgeben.
  • Stellensuchende können Ihr Dossier auf goviki.ch hochladen in dem sie ein Profil erstellen. Sie können Stellen einsehen und sich durch wenige Klicks bewerben.
  • Durch eine Nachricht wird bestätigt, ob die suchende Lehrperson die Stelle erhalten hat.

4. Leistungsumfang und Konditionen

Für den aktuellen Pilotversuch der Plattform, wird von diesem Punkt vorerst abgesehen.

5. Vermittlungsgarantie

goViki übernimmt keine Garantie für die Vermittlung von Vikarinnen und Vikaren (Stellvertretungslehrperson). Jegliche Ansprüche gegen goViki aus der nicht erfolgreichen Vermittlung einer Stelle mit einer Stellvertretung sind ausgeschlossen.

6. Bewerbungsunterlagen

Die Schulen verpflichten sich, die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen streng vertraulich zu behandeln.

7. Haftung

goViki schliesst jede Haftung für die Richtigkeit, Genauigkeit und Rechtmässigkeit der auf goviki.ch publizierten sowie an Schulen zugestellten Unterlagen aus. Nimmt der vermittelte Angestellte aus irgendwelchen Gründen die Arbeit nicht auf, so kann goViki für allfällige daraus entstandene Schäden oder Zusatzaufwendungen nicht haftbar gemacht werden.

8. Ausschluss

Wer sich wiederholt nicht an die Anweisungen der Administratoren hält, oder anderweitig störend auftritt, kann von goViki ausgeschlossen werden.

9. Datenschutz und Einwilligung

goviki.ch verpflichtet sich, Aufträge mit der gebotenen Sorgfalt und Diskretion abzuwickeln und vertrauliche Schulinformationen nur mit Einwilligung der Lehrpersonen weiter zu geben. Die Schulen verpflichten sich, die Einwilligung der Stellensuchenden zur Weitergabe ihrer persönlichen Daten und Bewerbungsunterlagen einzuholen. goViki übernimmt keine Haftung für allfällige aus der Weitergabe der Daten der Stellensuchenden entstehende Schadenersatzansprüche.

10. Änderungen der AGB

goViki ist berechtigt, die AGB jederzeit zu ändern. Die registrierten Schulen und Lehrpersonen auf der Plattform, werden auf angemessene Weise darauf hingewiesen. Jegliche Änderungen gelten nicht für Ansprüche, die vor dem Datum der Veröffentlichung der überarbeiteten AGB oder der anderweitigen Bekanntmachung der Änderungen geltend gemacht wurden.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Allfällige Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis mit goViki unterstehen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich.